Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Vereinsvergleichskampf im MiniGolf-Club Bad Bodendorf

Um die spielfreie Zeit während der Pandemie zu überbrücken, beschlossen die Sportwarte des MGC Bad Bodendorf Manfred Stock und des MGC Bergisch Gladbach Gierath Werner Piehl, etwas neues aus der Taufe zu heben.

Es handelte sich um einen Vereinsvergleich beider Vereine mit Hin- und Rückspiel nach den Regeln des DMV. Gespielt wurden jeweils 4 Runden. Die Mannschaftsstärke betrug dabei 9 Spieler, wobei das schlechteste Ergebnis pro Runde gestrichen wurde.

Das Hinspiel fand am 4.Juli 2022 in Bad Bodendorf statt. Dort konnten die Bodendorfer ihren Heimvorteil nutzen und gewannen mit 846 Schlag gegenüber 921 Schlag der Gierather. Als bester Einzelspieler hob sich dabei Oliver Frings aus den Reihen der Bodendorfer hervor, der den Tag mit sehr guten 91 Schlag beendete. Helmut Zender aus Bergisch Gladbach spielte mit einer hervorragenden 19 die beste Runde an diesem Tag. Allen Beteiligten war klar, das der Vorsprung von 75 Schlag für das Rückspiel am 25 Juli 2020 auf der Anlage beim ACR in Köln wohl kaum ausreichen würde. So kam es, wie es kommen musste. Bereits nach zwei Runden lag Bergisch Gladbach Gierath in Front und gab diese Führung nicht mehr ab. Am Ende benötigten sie in der Gesamtwertung 1.852 Schlag und hatten 114 Schlag Vorsprung auf Bad Bodendorf. An diesem Tag war der Heimspieler Bernd Heyer mit überragenden 107 Schlag Sieger in der Einzelwertung. Helmut Zender errang mit 205 Schlag den ersten Rang in der Gesamteinzelwertung beider Tage.

Gratulation an alle Sieger. Das Turnier hat allen Beteiligten sehr viel Spaß bereitet und wird mit Sicherheit im kommenden Jahr wiederholt.

Ergebnisse auf der Internetseite des Clubs www.minigolf-club-bb.de .


27. Juli 2020, Edi Rankel - Pressewart

«vorheriger Artikel #00603 - 47 Klicks von 251.550 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»